vhs.wissen live

Doping und Schattenwirtschaft statt olympischer Idee: Wie krank ist der Sport?


Es hört einfach nicht auf: Immer wieder werden Sportler beim Dopen erwischt, in nicht wenigen Ländern wird der Betrug staatlich organisiert, um mit Titeln und Medaillen zu glänzen. Bei der Vergabe von prestigeprächtigen Großereignissen von Weltmeisterschaften im Fußball bis hin zu den Olympischen Spielen wird getrickst und sogar geschmiert. Hinzu kommen kommerzielle Auswüchse wie die mögliche Gründung einer europäischen Superliga im Fußball, in der die reichsten Vereine unter sich blieben. Die Corona-Pandemie vertieft die Spaltung zwischen armen und reichen Vereinen und Verbänden wahrscheinlich noch.

Claudio Catuogno ist stellvertretender Ressortleiter Sport und Thomas Kistner berichtet seit langem von den Olympischen Spielen und den Welt- und Europameisterschaften im Fußball für die SZ. Er war 2006 „Sportjournalist“ des Jahres.


Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.


Livestream - der Vortrag im Web:So geht´s!
Zu einem festen Termin folgen Sie online einem Vortrag, der direkt aus den Räumen der kooperierenden Volkshochschulen oder einer anderen Institution übertragen wird. Sie melden sich bei uns an; wir senden Ihnen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail einen Link zu, über den Sie sich einloggen, egal, wo Sie sich gerade aufhalten. Technische Voraussetzungen: PC/Laptop/Tablet mit Lautsprecher und ein stabiler Internetzugang (am besten DSL-Verbindung).


1 Abend, 23.03.2021
1 Termin(e)
Claudio Catuogno
Thomas Kistner
211-7103L
Mitmachen von überall
keine Gebühr

Belegung: 
 (Plätze frei)

Zweckverband Volkshochschule Ammersee West

Hofstattstraße 5
86919 Utting am Ammersee

Tel.: +49 8806 959790
Fax: +49 8806 959791
info@vhs-ammersee-nordwest.de
Lage & Routenplaner