Basiswissen in Erster Hilfe für Großeltern


Verbrannte Finger oder aufgeschlagene Knie. Wenn ein Kind bei den Großeltern ist und sich verletzt, müssen Opa und Oma richtig reagieren. Was im Notfall zu tun ist, können sie in speziellen Erste-Hilfe-Kursen bei uns lernen.
  • Auffinden eines verletzten Kindes – wann benötige ich sofort den Rettungsdienst, wann kann ich abwarten und beobachten?
  • Was kann ich sofort tun bzw. muss ich beachten? (Schmerzlinderung, Lagerung ...)
  • Vorbeugung und Sicherheitsvorkehrungen – Umgang mit Ängsten von Großeltern und Kindern, Überachtsamkeit
  • Optionale Themen: Übung der Herz-Lungen-Wiederbelebung beim Baby und Junior, Spuckbaby und Oberbauchkompressionsjacke, Übung einfacher Verbände, Klärung offener Fragen seitens der Teilnehmer (z.B. Stromunfälle, Vergiftungen, Stürze …
Der Kurs findet in Kooperation des Vereins FÜREINANDER e.V. mit der Koordinationsstelle Seniorenpolitisches Gesamtkonzept, Herrn Rais Parsi, statt. Die Kursgebühr übernimmt das Landratsamt Landsberg am Lech.
1 Tag, 20.04.2018,
Freitag, 13:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Anna Röck
A1004
Utting, Schulweg 2, Grundschule, vhs-Raum A 01 UG,
keine Gebühr
Belegung:
 
  1. Sie erreichen uns:
    Mo - Do: 9.00 - 12.30 Uhr
    Do: 15.00 - 17.30 Uhr
    Tel.: 08806 95 97 90
  2. Download aktuelles Programm

  3. Programm_18-1_vhs_ANW_web (ca. 5 MB)

  4. Programm

  5. Zielgruppenangebote

  6. Zufallskurse

  1. vhs Ammersee-Nordwest

    Schulweg 2
    86919 Utting

    Tel.: 08806 959790
    Fax: 08806 959791
    info@vhs-ammersee-nordwest.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum